Seite wählen

Herrliche Erfrischung

Haben den neuen Trinkbrunnen nach dem Bau getestet: Erik Ix, Geschäftsführer der Gemeindewerke, Uwe Ellerwald, Marvin Haupt und Daniel Thissen von den Gemeindewerken sowie Bürgermeister Stefan Schumeckers (v. l.).

Die Sommer werden auch bei uns immer heißer und trockener. Für Abkühlung sorgen die Gemeindewerke Grefrath. Ihren Durst können Zwei- und Vierbeiner am neuen Trinkbrunnen am Markt löschen.

Der Sommer 2022 war ein gutes Beispiel dafür, worauf wir uns für die Zukunft einstellen müssen: Heiße und trockene Sommer werden auch in Deutschland immer häufiger vorkommen. An solchen Tagen ist es besonders wichtig, ausreichend Wasser zu trinken. Als Faustregel gilt: Nehmen Sie mindestens 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit zu sich, um Kopfschmerzen, Schwindel und Kreislaufproblemen vorzubeugen. Wir empfehlen Ihnen, an heißen Tagen ruhig eine Flasche Wasser bei sich zu haben. Das ist allerdings nicht immer möglich. Deshalb haben wir am Grefrather Marktplatz im August einen Trinkwasserbrunnen in Betrieb genommen. Das kostenlose Angebot können Menschen und Hunde nutzen.

Der Trinkbrunnen bietet am Boden einen Wasserzugang für Hunde, in der Mitte für die Menschen und auf der Rückseite einen Zugang, um Trinkflaschen zu füllen. Das Wasser ist kostenlos. Erik Ix, Geschäftsführer der Gemeindewerke, weist noch einmal darauf hin, dass der Brunnen regelmäßig gespült wird. Sie brauchen keine hygienischen Bedenken zu haben.

Ausreichend Trinkwasser in der Stadt

Neben dem Trink- und Flaschenbrunnen auf dem Marktplatz haben wir auch einen neuen Hydranten installiert. Er soll vor allem den Schaustellerinnen und Schaustellern sowie den Marktstand-Betreibenden bei ihrer Arbeit helfen. Auch die Gemeinde kann ihn bei Veranstaltungen nutzen. Bürgermeister Stefan Schumeckers freut sich, dass für die Bürgerinnen und Bürger sowie für Gäste von auswärts nun rund um die Uhr Trinkwasser am Markt zur Verfügung steht. Besonders für Radtouristen ist es ein zusätzlicher kleiner Anreiz, auf dem Marktplatz Station zu machen und sich zu erfrischen.