Seite wählen

Immer in Bewegung

Immer in Bewegung

Wenn im Sommer das Eis im Grefrather EisSport & EventPark abgetaut ist, denkt niemand an Eishockey. Oder doch? Die Grefrather Eissport Gemeinschaft (GEG) schon. Hier ist auch im Sommer einiges los.

Für den Aufbau von Grundlagen bietet sich das Sommertraining an – es ist also eine gute Jahreszeit einzusteigen, wenn man Interesse am Eishockey hat. Kondition und Koordination werden nun aufgebaut. Besonders beliebt ist bei der GEG das Sommertraining für Kids im Alter von etwa vier bis zehn Jahren. Nach den Sommerferien startet am 8. August der Spätsommer-Kurs. Christof Hackstein, zweiter Vorsitzender des Vereins, erklärt: „Im Sommer wird die Mannschaft geformt.“ Auf dem Eis und wenn nur begrenzte Zeiten zur Verfügung stehen, sei dann eine ganz andere Disziplin gefragt. Aktuell hat die GEG sechs Mannschaften im Junioren-Bereich. Mit der U9, also den Kindern unter neun Jahren, geht es los. Verstärkung ist in allen Altersklassen gerne gesehen. Damit dürfen sich auch explizit Mädchen angesprochen fühlen, die bei der GEG mit den Jungs zusammen in gemischten Mannschaften spielen. Neugierige können einfach mal reinschnuppern. „Bei uns zählt der Breitensport“, sagt der Vorsitzende. Kameradschaft und Fairness, Spaß an der Bewegung und am Spiel stehen mehr im Vordergrund als die Leistung. Das heißt, dass jeder, der mit zu einem Spiel fährt, auch seinen Einsatz bekommen wird.

Der Eishockey-Sport hat in Grefrath eine über 50-jährige Tradition. Neben Kinder- und Jugendmannschaften gehört das Team der ersten Mannschaft, die Grefrath Phoenix, dazu. Eishockey bei der GEG – das sei wie ein Familientreffen. Man kenne auch die Sportler und Aktiven aus den anderen Vereinen gut, so Hackstein. Das Engagement der Eltern ist besonders wichtig. Er selbst kam über seinen Sohn zur GEG, der seit sieben Jahren Eishockey spielt, mittlerweile in der U20. Beim Anziehen in der Kabine, als Betreuer, Zeitnehmer oder für den Spielbericht – überall werden Eltern zur Unterstützung gebraucht. Zeitintensiv sei das Hobby. Aber zu sehen, wie dankbar die Kinder sind und wie sie sich weiterentwickeln, sei ihm dieser Einsatz auf jeden Fall wert. Mehr engagierte Eltern ausdrücklich erwünscht!

Kontakt
Wer Interesse am Sommertraining oder Fragen rund um den Verein hat, kann sich an Sandra Schmitz, E-Mail an 1.vorsitzender@grefrather-eg.de, oder an Christof Hackstein, E-Mail an 2.vorsitzender@grefrather-eg.de, wenden.
Alle Infos und Termine von Spielen, aber auch von beliebten Aktionen wie Kids on Ice oder der Lauflernschule unter www.grefrather-eg.de